Burg Liebenstein

Vorschaubild

Jahr     Ereignis
ca. 1270

Erbaut durch Graf  von Schwarzburg- Käfernburg

1282 Erste urkundliche Erwähnung
1282-1363 Verschiedene Lebensträger und Burgherren stammen aus dem Geschlecht derer von Witzleben
1364-1366 Im Besitz der Grafen von Schwarzburg
1367

Landgraf von Wettiner, neuer Besitzer

1434-1820

Familie von Witzleben wurde mit Burg belehnt

ca. 1610

Errichtung des "Vorderen Schlosses"

1820

Letzter Lebensträger Graf von Salisch

1830-1859

Sitz des Justizamtes aus den Gerichten Elgersburg und Liebenstein

1867

Verkauf auf Abbruch, Nebengebäude wurde abgetragen

1955

Sicherungsmaßnahmen, Errichtung einer Freilichtbühne

1976

Sicherungsarbeiten am Küchenbau

 

Heutiger Besitzer ist der Freistaat Thüringen unter Verwaltung der Stiftung "Thüringer Schlösser und Gärten"